24
Okt
2005

Nacht

Warum sind Menschen bei Nacht anders? Sie kichern nervöser. Sie drängen sich an Hauswände. Sie bedecken ängstlich ihre Hälse.

Die Vampire haben es Nachts viel einfacher. Die Menschen suchen ihre Nähe, ihre Gesellschaft, weil sie glauben, sich damit vor den Kreaturen der Nacht schützen zu können. Wie ironisch.

Wir hingegen haben es Nacht schwerer als am Tag. Tags erwartet niemand unser tun. Nachts sind sie vorsichtig, auf der Hut. Am Tag sind sie so in ihre Trance gefangen, daß sie gar nichts bemerken. Tags können die Kollegen mit den schwarzen Sonnenbrillen sogar Flugscheiben auf Tiefladern herumfahren, ohne daß jemand etwas sieht. Nachts könnten sie sich das nicht erlauben.

Seltsame Welt.

Trackback URL:
http://huhnwelten.twoday.net/stories/1084870/modTrackback

logo

Huhnwelten

RSS Fëêds

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

Links

Aktûêllè Bêíträgé

Suche

 

Status

Online seit 4320 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Dez, 22:31

Archiv

Oktober 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 

Blut
Erzählungen
Huhn
Kulturen
Leben
Party
Séx
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren