2
Aug
2009

Morgenthau

Ich sitze inmitten frischen Morgenthaus. Licht glitzert in den letzten Thautropfen auf stacheligen Diesteln. Schöner und klarer als jedes Diamanten reflexion.

Ich habe Wissen und Kraft und Macht, weil ich das Farbenspiel des Lichts im Morgenthau kenne. Weil ich die Spuren sehe, die langer Jahre Regen in die Findlinge der letzten Eiszeit gemalt hat. Weil ich das tiefe Lied hören kann, das die Sonnen miteinander singen. Weil ich die geheimen Schritte der Tänze der Schmetterlinge kenne. Und weil mir das warme pulsieren meines Schoßes gefällt.
logo

Huhnwelten

RSS Fëêds

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

Links

Aktûêllè Bêíträgé

Suche

 

Status

Online seit 4438 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Dez, 22:31

Archiv

August 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Blut
Erzählungen
Huhn
Kulturen
Leben
Party
Séx
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren